Persönlichkeitsstörungen

Im Laufe unseres Lebens neigen wir dazu, bestimmte Verhaltensmuster zu entwickeln. Sie geben uns Halt und Orientierung. Wenn aus diesen Mustern starre Reaktionen auf verschiedene Lebenssituationen werden, zwischenmenschliche Beziehungen belasten und die Lebensqualität der Betroffenen massiv beeinträchtigen, sprechen wir von einer Persönlichkeitsstörung.

Die Persönlichkeit kann auf verschiedene Arten gestört sein. Mögliche Ursachen liegen Experten zufolge in genetischer Veranlagung wie auch in prägenden Kindheitserfahrungen. Wir unterscheiden unter anderem zwischen paranoider, schizoider oder emotional instabiler (Boderline-Typus) Persönlichkeitsstörung. Diese wiederum unterscheiden sich in festgefahrenen Verhaltensmustern, wie impulsiven, furchtsamen oder exzentrischen. Schon in der Kindheit zeichnen sich derartige Verhaltensmuster ab, eine Diagnose lässt sich jedoch erst in einem Alter ab etwa 18 Jahren sinnvoll stellen. Denn insbesondere in der Jugend verändert sich die Persönlichkeit teilweise noch relativ stark.

Einen Termin vereinbaren?

Sie haben Fragen zu unseren Behandlungsschwerpunkten oder unseren Anwendungen?
Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Sie erreichen uns telefonisch unter (0) 89 / 59 32 34, per E-Mail an info-marsstrasse@comedicum.de oder Fax an (0) 89 / 59 25 34.

Unser Praxispersonal wird sich schnellstmöglich um Ihre Anfrage kümmern und sich bei Ihnen zurück melden.